Mein Facharzt ist gestern verstorben Ich bin sooo traurig Ich habe einen Facharzt, 35 Jahre alt.

Mein Facharzt ist gestern verstorben Ich bin sooo traurig Ich habe einen Facharzt, 35 Jahre alt. Der ist 2fach geimpft einmal geboostert. Wir haben noch im April tatsächlich darüber gesprochen, weil ich selbst meinte das ich mich nicht impfen lassen werde. Er war sehr freundlich und ist ein wirklich lieber und netter Arzt der es nur gut meinte und wir alle mögen ihn sehr. Er meinte dann er sei bereits geboostert – weil ich fragte ob er geimpft sei. Auf jeden Fall wurden seit Dezember 2021 bereits 3 Termine verschoben – ich wusste nicht das er da krank geschrieben war sondern dachte es wären andere Gründe gewesen. Trotzdem war es super ungewöhnlich da Termine beim Arzt nahezu nie verschoben werden oder ausfallen. Vor 10 Tagen hatte ich einen Termin gehabt (Er ist Orthopäde und noch ein ganz junger Arzt. Hat erst seit glaube ich 2-3 Jahren seinen Facharzt gehabt) Auf jeden Fall brauchte ich ein Rezept da ich eine Sportverletzung hatte und wurde vertröstet das man nicht weiß ob er morgen wieder da ist. Ich solle nochmal anrufen. Ich wurde immer wieder auf den nächsten Tag vertröstet…wusste aber nicht Wieso er nicht da ist oder was los ist. Heute rief ich an nach den Feiertagen und wollte mal fragen wie es aussieht, ob er wieder da ist und ich einen zeitnahen Termin kriegen kann wegen dem Rezept. Und sie meinte dann: Er ist gestern leider verstorben. Ich glaube er ist an der Impfung verstorben. Er hatte ja die Impfung sogar noch erwähnt und darüber Scherze gemacht. Seit wann sterben fitte sportliche Ärzte mal eben mit Mitte 30….es sterben jetzt so viele Menschen. Bin echt fassungslos

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0