Mein herzliches Beileid! Hört sich an wie das Schicksal meines Bruders. Alle drei Monate wurde sein

Mein herzliches Beileid! Hört sich an wie das Schicksal meines Bruders. Alle drei Monate wurde sein Blut untersucht weil er eine neue Hüfte bekommen hatte, alles bestens. Er war 72 Jahre alt, nach viel und schwerer Arbeit nicht ohne Blessuren, aber es ging ihm gut. Bis ihn ihn im letzten Frühjahr seine Hausärztin zur Impfung überreden konnte. Ich weiß nicht wieviel und was sie ihm verpasst hat. Dann über Nacht im Juli/Aug. bekam er furchtbare Schmerzen, Blutuntersuchung, KH, Diagnose: Knochenkrebs, Prostatakrebs, Leukämie und den Körper voller Metastasen. Ich hab schon mal darüber berichtet, De 263.. Er wollte so gern noch ein paar Jahre leben. Nach der 7. Chemo Ende Jan. 22, einen Tag nach seinem 73. Geburtstag ist er gestorben. ‘Ich kann nicht mehr’ sagte er bei unserem letzten Gespräch.

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top